Montag, 23. Dezember 2013

Krümelmonstermuffins - Perfekt für den Kindergeburtstag

















Ich habe gestern gemerkt, dass ich mit meinen Linsen und Spätzle etwas auffalle uner den ganzen "wir warten aufs Christkind" und "how to verpack die Geschenke" in vielen anderen Blogs.
Ich zaubere gerade noch ein schnelles Weihnachtsdessert und bis das fertig ist, schiebe ich mal schnell ein leckeres Muffin-Rezept für den nächsten Kindergeburtstag nach, die der große Bruder für seine Schwester gebacken hat für die Schulklasse ;-)

Zutaten

  • 200 Gramm Butter
  • 200 Gramm Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 500 Gramm Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • etwas Milch

Im Prinzip könnt ihr jeden Muffinteig nehmen, den ihr gerne mögt. Hier snd zum Beispiel Zitronenmuffins ganz beliebt, die auch super dazu passen würden. Wichtig ist, dass sie schön gleichmäßig aufgehen.  


  • 1 Päckchen Kokosraspel
  • ein paar Tropfen blaue Speisefarbe

  • 1 Päckchen Marzipanrohmasse
  • kleine Schokotropfen

  • 1 Packung Kekse, wie z.B. American Cookies


Zubereitung
  1. Butter, Zucker, Vanillezucker, Eier, Mehl, Backpulver und etwas Milch in einer Schüssel miteinander vermischen und aus dem Teig -in weißen Muffinförmchen- bei ca 190 Grad und 15-20 Minuten Muffins backen.
  2. Kokosraspeln in eine Plastiktüte schütten, blaue Speisefarbedazugeben und kräftig schütteln
  3. weiße Schokolade schmelzen und in eine flache Schüssel füllen
  4. Die abgekühlten Muffins kopfüber in die Schoki tauchen und anschließend mit den blauen Kokosraspeln bestreuen..
  5. Dann in die Muffins einen ordentlichen Schlitz reinschneiden und jeweils einen halben Cookie reinstecken.
  6. Zum Schluss aus Marzipan kleine Kugeln formen, die Schokotröpfchen-Pupillen draufdrücken und die Augen auf die Muffins setzen.

1 Kommentar:

  1. Hallo,
    du machst so tolle Sachen für Kinder. Hast du vielleicht Lust, ein paar Ideen bei meiner Summerlinkparty zu veröffentlichen?
    http://cuchikind.blogspot.de/2014/07/summerkids-linkparty-2-yummy.html
    Ich würde mich sehr freuen.
    LG Steffi

    AntwortenLöschen