Sonntag, 22. Dezember 2013

Linsen & Spätzle - DAS schwäbische Nationalgericht

Bevor es so richtig Weihnachten wird und das Essen eher "feiner", musste am Wochenende nochmal was Deftiges sein ;-)
An Linsen und Spätzle scheiden sich ja bekanntlich die Geister. -Bei uns ist es zum Glück tatsächlich ein Lieblingsgericht der ganzen Familie!

Mein schwäbisches Landfrauenkochbuch bereitet die Linsen wie folgt zu:

Zutaten
300 g Teller-Linsen
1 Karotte
1 Scheibe Speck, fein gewürfelt
1 Zwiebel
1 Stange Lauch
Wasser
Lorbeerblätter
20g Butterschnalz und
1 EL Mehl
Wasser
1 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
reichlich Essig ;-)
1 EL Zucker

Zubereitung:
Linsen ein paar Stunden einweichen und dann ohne Salz in reichlich Wasser fast weichkochen.
In ein Sieb abgießen und das Kochwasser auffangen. Im Topf mit Schmalz die Zwiebelwürfel und den Speck andünsten und mit dem Mehl eine dunkle Mehlschwitze herstellen. Diese mit einem Teil des Linsenwassers ablöschen.
Gemüse und Linsen dazugeben, mit Tomatenmakr, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken und noch
10-15 Minuten kochen lassen.

Die Spätzle schmecken natürlich selbstgemacht am Besten. Saitenwürstle passen dazu wunderbar, es geht aber notfalls auch ohne. Wir persönlich essen traditionell zu Linsen immer die gleiche Sorte Wellenspätzle dazu und -ausnahmsweise- keine handgeschabten oder -gedrückten ;-)

Vincent Klink, mein schwäbischer Lieblingskoch von der Wielandshöhe kocht die Linsen übrigens ganz ähnlich wie oben genannt! Er kippt noch ein Achtel Rotwein rein und verwendet etwas Thymian, aber der Rest müsste passen...






















































Kommentare:

  1. das sind aber keine spätzle :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Pipa,

      sorry, wenn ich mich missverständlich ausgedrückt hatte:

      Wir persönlich essen traditionell zu Linsen immer die gleiche Sorte Wellenspätzle dazu und -ausnahmsweise- keine handgeschabten oder -gedrückten ;-)

      Wellenspätzle ist der Name der Nudeln bei Gaggli !!!

      Mir ging es hier hauptsächlich um die Zubereitung der LINSEN, aber ich werde bei Gelegenheit das Bild austauschen !!!

      Hat vielleicht jemand Interesse an einem "How-to" make "perfekte Spätzle" ???

      Liebe Grüße aus dem Küchenchaos

      Löschen